Christian Helwing
Free Visit

Akademiche Hochschulgemeinde Prag
Kirche St. Salvator nächst der Karlsbrücke
Aschermittwoch – Ostern 2016

Vernissage:
10. Februar 2016 nach dem Gottesdienst am Aschermittwoch der Künstler,
Beginn des Gottesdienstes um 19:00 Uhr

ČESKY
ENGLISH

VIDEO

 

foto © Petr Neubert


Für die diesjährige Intervention während der Fastenzeit in der Kirche St. Salvator haben wir den deutschen Künstler Christian Helwing eingeladen. Der Grund war einfach: Uns hat seine Intervention Center No Center  in der Galerie für moderne Kunst und Architektur im Haus der Kunst in Budweis, die er Ende 2014 realisierte, beeindruckt. So entschieden wir uns ihn auch für ein Projekt in der Akademischen Gemeinde in Prag einzuladen.

Die Kunst von Christian Helwing ist raumbezogen. Es geht in seinen Arbeiten um eine atmosphärische Umdeutung und Veränderung der vorhandenen Architektur, um das Erschaffen eines experimentellen Werkzeugs – eines imaginären Spiegels der die bestehenden historischen und sozialen Schichten des Raumes untersucht. Und so wird er auch in St. Salvator arbeiten. Seine begehbare Raumskulptur wird den Kirchenraum, diesen altertümlichen Tempel, dessen Geschichte die mystischen, mittelalterlichen und dominikanischen Wurzeln sowie die neuzeitliche jesuitische Pracht des ehemaligen intellektuellen Laboratoriums Böhmens berührt, neu erfahrbar machen.

Die Arbeiten von C. Helwing lassen sich mit den einfachen Begriffen – Körper, Bewegung und Raum – beschreiben. Den Betrachtern (Gemeindemitglieder, Besucher und Touristen) kommt hierbei eine besondere Rolle zu, denn es geht in seiner Kunst nicht um die bloße Betrachtung eines Kunstwerkes. Es geht um das bewusste, auch körperliche Erleben im Raum und die gedankliche Revision des Erlebten. Christian Helwing: „In meinen Arbeiten werden Formen von intuitiver und reflektierter Wahrnehmung möglich die sich nicht hierarchisch gegenüber stehen, sondern sich miteinander verschränken. Die Betrachter werden zu Hauptpersonen innerhalb meiner Kunst“.

Dem ist noch hinzuzufügen, dass die Liturgie nicht außerhalb der Arbeit von Christian Helwing stehen wird – ganz im Gegenteil: Der Zelebrant befindet sich während des Gottesdienstes im Zentrum der künstlerischen Intervention. Jenem „Raumschnitt“, auf dem sich die Besucher beim Eintritt in die Kirche selbst bewegt haben. Und noch ein Hinweis – sind nicht das Motiv der Revision, das Thema des veränderten Blickes oder der Mut zu einem rasanten, laboratorischen Schnitt das, wozu die Fastenzeit ermutigt?

Norbert Schmidt, Kurator

 

Das Projekt wird von einer Reihe von Vorträgen, zu denen wir wieder inspirierende Gäste eingeladen haben, begleitet. Ein Diskussionsabend mit dem Künstler der Intervention, Christian Helwing und weiteren Gästen, findet am Dienstag dem 15. März nach der Messe, die um 19:00 Uhr  beginnt, statt.

Die Intervention von Christian Helwing ist in der Zeit vom 10. Februar bis zum 24. März 2016 während der Gottesdienste, sowie Dienstags bis Freitags von 13:00 bis 16:30 Uhr und Sonntags von 15:00 bis 20:00 Uhr frei zugänglich. Außerhalb dieser Zeiten kann ein Besichtigungstermin mit unserer Pfarramtsassistentin Marta M. Mills vereinbart werden: info@farnostsalvator.cz, 222 221 339, 724 367 681.

 

Die Rauminterventionen in St. Salvator zur Fastenzeit haben eine lange Tradition. Sie beginnen immer am Aschermittwoch, dem Aschermittwoch der Künstler, der als ein Treffen der Welt der Kunst und des Glaubens stattfindet. Neben dem traditionellen Gottesdienst, der die Fastenzeit vor Ostern eröffnet, wird jedes Jahr ein musikalisch-literarischer Abend veranstaltet. Zudem wird ein Künstler eingeladen ein Kunstprojekt speziell für die Kirche der Akademischen Hochschulgemeinde zu konzipieren. In den letzten Jahren waren Künstler wie z. B. Adriena Šimotová, Václav Cigler, Stanislav Kolíbal, Patrik Hábl, Jaromír Novotný oder Michal Škoda eingeladen. Eine Übersicht dieser und weiterer Kunstinterventionen finden Sie unter: http://ctu-uk.cz/umelecka-intervence.

 

Produktion:
Martin Staněk

Assistenz  bei der Realisierung des Projektes:
Pavel Šimáček, Marta M. Mills, Anna Stárková

Pate der Intervention:
Michal Škoda, Haus der Kunst České Budějovice

Kontakt für die Medien:
Norbert Schmidt, Kurator, tel: 777 00 50 13, e-mail: norbertinum@volny.cz

 

Veranstalter des Projektes:
Akademische Hochschulgemeinde Prag und Zentrum für Theologie und Kunst an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karls-Universität in Prag

Unterstützung des Projektes:
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds / Hauptstadt Prag / Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst e. V. München / Goethe-Institut Tschechien / Dominikánská 8 Praha

 

foto © Martin Staněk

 

 

Christian Helwing (* 1969) studierte Kunst an den Hochschulen in Hannover und Bremen. Dank eines DAAD-Stipendiums studierte er auch an der Universität Hiroshima/ Japan. Er war  2010 Artist in Residence in New York/ USA, von 2011-2013 arbeitete er als Szenograph für den Riga Art Space/ Riga. Wichtigste Ausstellungen: EAT., Kunstverein Ruhr, Essen (2009), A crystal lives on, Kunstverein Hannover, Hannover (2010), Sleeping, Pilot Projekt für Kunst, Düsseldorf (2011) Roter Teppich, Stadtgalerie Kiel (2013), Stargate, Arsenals, National Museum of Art, Riga (2014), Center No Center, Haus der Kunst, České Budějovice (2014), Marcks und das Museum, Gerhard-Marcks-Haus, Bremen (2015). Weitere Informationen zu Christian Helwing finden sie auf  der Homepage des Künstlers: http://www.christianhelwing.de

 

 

        

     

       

 

 

Zusamenhänge und Rückblicke:

facebooková událost

Christian Helwing: Free Visit
Arcibiskupství pražské, 4. února 2016

Christian Helwing
Artalk, 6. února 2016

Aschermittwoch mit Künstlern findet in der Prager Salvatorkirche statt
Radio Prag, 10. února 2016

Christian Helwing – postní intervence u Nejsv. Salvátora
Fotoreport Martina Fryče, 11. února 2016

Annette Kraus: Intervention! St. Salvator feiert den Aschermittwoch der Künstler
Radio Prag, 11. února 2016

Popelec umělců 2016
fotoreport, Akademická farnost Praha 11. února 2016

Štěpán Havlíček: Všimli jsme si: Christian Helwing u Salvátora
Radio Proglas, 12. února 2016, 35:35

Popelec umělců – setkání světa víry a umění
Host: kurátor uměleckých intervencí v salvátorském kostele architekt Norbert Schmidt.
Moderuje Terezie Bečková.
Český rozhlas Plus, 14. února 2016

Studenti začali půst s umělci
Katolický týdeník 8/2016, s.1

Štěpán Havlíček: Postní instalace Christiana Helwinga
TVreport Radia Proglas, 18. února 2016

Jak to vidí…
Host: Norbert Schmidt. Moderuje sestra Angelika.
Český rozhlas Dvojka, 21. února 2016

Karolina Jirkalová: Koberec i baldachýn. Christian Helwing v kostele Nejsv. Salvátora.
Art & Antiques 2016/3, s. 89-90.

Debatní setkání s Christianem Helwingem,
Karolinou Jirkalovou a Mariusem Winzelerem
sakristie akademického kostela Nejsv. Salvátora
úterý 15. března 2016 v cca 20:00 hodin
(bohoslužba začíná v 19:00 hodin)

Ondřej Šmíd: Velikonoce u Nejsv. Salvátora
Psalterium 2016/1 s. 10.

Popelec umělců 2016
Artmix, Česká televize 22. března 2016, 40:00.

Výtvarné panorama s Janem Skřivánkem: salvatorské postní intervence (Christian Helwing)
Český rozhlas Vltava, Mozaika, 22. března 2016, 51:10